Alu- verbundrohr

Alu-Verbundrohre sind heute gegenüber konventionellen metallischen Rohrsystemen wie z.B. Kupferrohren deutlich vorherrschend. Noch vor rund einem Vierteljahrhundert wurden Vollkunststoffrohre nur im Bereich der Flächentemperierung eingesetzt. Heute hingegen gibt es Alu-Verbundrohrsysteme, die für alle Bereiche der Haustechnik eingesetzt werden können. Durch den zusätzlichen Aluminiumkern werden die Vorteile von Kunststoff und Aluminium vereint und erfüllen somit nicht nur die Anforderungen für die Heizungsinstallation, sondern auch die der Sanitär und Trinkwasserinstallation.


Um die einwandfreie und gleichbleibende Qualität der Rohre sicherzustellen, sind Eignungsprüfungen, herstellerseitige Kontrollen und vertraglich geregelte Überwachungen durch neutrale Zertifizierungsstellen notwendig. Bevor es jedoch zu dieser Überwachung von Rohr und Fitting-Hersteller kommt, wird das Rohrsystem, also Rohr und Fitting, in einer Erstprüfung auf "Herz und Nieren" in einer aufwendigen Langzeitprüfung getestet. Die geprüften Kriterien sind eine wichtige Voraussetzung, damit das Rohrsystem die geforderte Mindestlebensdauer erreicht. Die Verwendung von Systemkomponenten ist also Pflicht und oberstes Gebot bei Ihrer Installation.



Artikel 1 - 2 von 2